Montag, 21. Juli 2014

Mondgedanken

Vor 45 Jahren landeten Menschen erstmals auf dem Mond – ein Datum, das für mich aus mehreren Gründen bedeutungsvoll ist. Was damals Forschungsdrang und Erfindungsgeist (in Verbindung mit einer gehörigen Dosis Politik) vollbracht haben, ist heute immer noch wichtig und sollte ein Ansporn sein. Der Mond wartet immer noch da draußen, und der Rest des Sonnensystems ebenfalls.

Anlässlich des Datums sei auch an Neil Armstrong erinnert, der am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond betrat. Und um wieder zu meinem Hauptthema zurückzukommen: Natürlich ist Bondage auch weltraumtauglich.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Leider ist der Link kaputt, was die Weltraumtaglichkeit sicher deutlich vermindert.

The Jester hat gesagt…

Danke für den Hinweis – ist korrigiert.