Dienstag, 3. Mai 2011

Auszeit mit und ohne Knoten

Spieglein, Spieglein an der Wand

Einfach bestrickend

Schöner Kontrast

Zurück vom Treffen und dankbar für Ablenkung der angenehmen Sorte. Nach längerer Anreise in Etappen – inklusive eines unvorhergesehenen Fahrzeugwechsels – ging es im Black Stage zur Sache. Dabei ein paar der üblichen Verdächtigen und ein paar neue Gesichter. Aufgrund einiger kurzfristiger Absagen blieb die Runde kleiner als erwartet, was der Stimmung jedoch nicht schadete. Programm? Unterhalten, essen, trinken, einen schönen Abend haben. Die Erkundungstour durch die diversen Spielzimmer im Keller inspirierte natürlich trotzdem zum Ausprobieren, und auch die mitgebrachten Seile blieben nicht in der Tasche. Unterm Strich: Ein entspanntes Treffen, eine empfehlenswerte Location, und die vom Frühstück am nächsten Morgen mitgenommene Erkenntnis, dass der alltägliche Wahnsinn nicht nur im eigenen Arbeitsumfeld die Regel ist, sondern flächendeckend grassiert.

Kommentare:

PenelopeSmith hat gesagt…

Sind super geworden ... Knoten, wie Bilder. ;-)

Lia hat gesagt…

Das klingt nach einem fesselnden Abend.

The Jester hat gesagt…

Allerdings – und das hatte nur zum Teil mit den Seilen zu tun. ;-)